Das Telefon

Das Telefon , was eine kluge Erfindung…

Wenn man nach dem Erfinder des Telefons fragt, wird bestimmt der Name Alexander Graham Bell fallen. Jedoch fanden schon vor dem Jahr 1876 erste Erfolge statt menschliche Sprache, sowie Töne zu übertragen. Einer der ersten Apparate war das Kurbeltelefon, damals war dies unglaublich für die Menschen, denn sie konnten mit anderen Menschen kommunizieren, die weiter weg waren. Erst ein paar Jahre später war es für den Menschen möglich durch eine Wahlscheibe die Nummer eines anderen zu wählen. Natürlich konnte man sich zu der Zeit nicht weit von Telefon entfernen, denn der Hörer war mit diesem durch ein Kabel verbunden, außer man hatte ein langes, wirklich langes Kabel… Die Befreiung von den Telefonkabeln erfolgte aber erst 1984, als Christian Schwarz-Schilling das erste kabellose Telefon fürs Festnetz präsentierte.

Das Telefon heute ist viel handlicher als das alte, man kann sich frei mit dem Telefon im Haus bewegen und es ist leichter, sowie kleiner als das von früher. Wir können problemlos jemanden auf der anderen Globusseite anrufen und mit diesem kommunizieren. Jedoch wird überwiegend nur noch mit dem Smartphone kommuniziert und das Telefon wird nicht mehr all zu oft genutzt.

Warum haben wir das Telefon ausgewählt?

Das Telefon ermöglicht uns mit anderen zu kommunizieren ohne, dass diese person vor einen stehen muss.