Das Internet

Der Hauptgedanke hinter der Entwicklung des Internets war Computer miteinander zu verbinden und der Austausch von Daten.Robert Elliot Kahn und Vinton Gray Cerf entwickeltem 1973 eine Version von TCP (Transmission Control Protocol), was später zum TCP/IP-Protokoll weiterentwickelt wurde und heute der Standard für den Datenaustausch im Internet. Die Entwicklung des Internets nahm immer mehr zu. Tim Berners-Lee, ein britischer Physiker1 entwickelte nicht nur HTML, sondern auch die URL, den ersten Webbrowser, sowie den ersten Webserver, wodurch das World Wide Web entstand. Das Internet wird immer mehr zum Erfolg, denn im laufe der Zeiten haben immer mehr Menschen Zugang zum Internet bekommen.

Warum haben wir das Internet gewählt?

Das Internet ist fast nicht mehr von unserem Alltag wegzudenken, wir nutzen das nicht nur zur Unterhaltung, sondern auch bei der Arbeit oder für die Schule, also alltäglich. Außerdem wurde es immer mehr und mehr zur eine wichtige Art für die Kommunikation der Menschen: für den Informationsaustausch, teilen von Erlebnissen mit Bildern,...

Computer

Heutige Informatiker können sich ein Leben ohne Computer wahrscheinlich gar nicht vorstellen. Sie ermöglichen ihnen schließlich auch den Job. Es gibt schon viele Tricks, die das Arbeiten auf einem Computer erleichtern und erschnellern können, doch es werden auch heute noch viel mehr Tricks erforscht und herausgefunden. Zuse hat im Jahre 1941 den ersten funktionstüchtigen Computer erfunden. Damals waren die Computer viel größer und haben sich in viel kleinere Geräte entwickelt. Das Wort "Bug" kommt daher, dass damals tatsächlch ein Käfer (eng.Bug) in dem Computer war und für eine Störung gesorgt hat.

Handy

So ziemlich jeder besitzt heute ein Handy. Das verdanken wir Martin Cooper, denn das Handy hat „alles in einem“. Das soll heißen, dass das Handy Websites hat, mit denen man recherchieren kann, Programme zum messen hat, Musik hören kann, Videos bearbeiten und anschauen kann und es im Store noch viel mehr Programme zum herunterladen gibt… Allerdings dient das Handy nicht so gut zum arbeiten da der Bildschirm und die Tastatur kleiner ist, was es besonders für ältere Menschen erschwert damit umzugehen.