Kevin-Allein zu Haus

Zusammenfassung 1.0

Am Tag vor der Abreise in den Weihnachtsurlaub nach Paris kommt es zu einem Streit zwischen dem achtjährigen Kevin und seinem großen Bruder Buzz. Kevin, der sich von seiner Familie ungerecht behandelt fühlt, verursacht beim Abendessen dann ein Riesenchaos und wird zur Strafe zum Schlafen auf den Dachboden geschickt. Wütend äußert er seiner Mutter den Wunsch, seine Familie nie mehr wieder sehen zu wollen. Genau in dieser Nacht wütet ein heftiger Sturm, sodass ein Baum umstürtzt und neben der Telefonleitung auch die Stromleitung beschädigt. Aus diesem Grund funktioniert der gestellte Wecker am Abreisetag nicht und die ganze Familie McCallisters verschläft. In dieser Hektik wird versehentlich der zufällig anwesende Nachbarsjunge Mitch Murphy mitgezählt, und die anscheinend vollzählige Familie hastet zum Flughafen. Erst während des Fluges bemerkt Kevins Mutter, dass Kevin fehlt. Währenddessen wacht dieser allein daheim auf und stellt fest, dass seine Familie verschwunden ist, weshalb die Freude zunächst groß ist. Kaum in Frankreich gelandet, setzt Kevins Mutter alle Hebel in Bewegung, um umgehend wieder nach Hause zu Kevin zu kommen. Wegen der unterbrochenen Telefonleitung soll ein Polizist nach Kevin sehen, doch der versteckt sich im Haus, da er sich vor seinem Nachbarn Marley fürchtet, über den dunkle Gerüchte kursieren. Als Kevin sich am nächsten Tag nach draußen wagt und sogar einkaufen geht, erkennt er auf dem Heimweg den in einem Lieferwagen sitzenden Gauner Harry wieder, der sich am Tag vor der Abreise seiner Familie noch als Polizist verkleidet hat und sich zum Schein nach dem Wohlergehen der Nachbarschaft während der Feiertage informiert hat. Doch Kevin kann fürs erste verhindern, dass dieser mit einem Komplietzen in sein Haus einsteigen kann. Doch später werden die Gauner misstraurisch und kommen dahinter, dass sie von einem Kind an der Nase herum geführt werden.

Besetzung

Rolle im FilmSchauspieler
Kevin McCallisterMacaulay Culkin
Harry LimeJoe Pesci
Marvin „Marv“ MerchantsDaniel Stern
Kate McCallisterCatherine O'Hara
Peter McCallisterJohn Heard

Bilder der Charaktere

  • Kevin
  • Kevin ist zu sehen
  • Harry Lime und Marvin Merchants
  • Grafikbeschreibung
Zusammenfassung 2.0

Deshalb beschließen die beiden gegen neun Uhr ins Haus einzubrechen. So trifft er Vorbereitungen, das Haus gegen die Bösewichte zu verteidigen. Mit Hilfe zahlreicher Fallen hält Kevin den Einbrechern stand, doch dies wollen sie Kevin heimzahlen, sodass sie ihm folgen und von einer Falle in die nächste laufen. Währendessen verstandigt Kevin die Polizei und nennt ein Nachbarhaus als Schauplatz des Einbruchs, da er die zwei Einbrecher dorthin locken will. Diese folgen ihm auch, allerdings quälen sie sich nicht durch den Keller, sondern fangen ihn in der Wohnung ab. Doch plötzlich betritt Marley das Haus und setzt beide Halunken mit seiner Schneeschaufel außer Gefecht, sodass die beiden Schurken festgenommen werden. Am nächsten Morgen trifft zunächst Kevins Mutter daheim ein und auch ein wenig später, der Rest der Familie. Von diesem Theater erfährt seine Familie während ihrer Abwesenheit nichts, auch wenn sie Kevin die ganze Zeit fragten, was er gemacht habe. Doch Kevin verrät nichts.

Quellen
  • Hier zum Bild von Kevin
  • Hier zum Bild von Harry Lime und Marvin Merchants